Kanzelwandtrail

Punkt 6 Uhr klingelt mein Wecker, aufstehen, rauf auf den Berg, heute ist Kanzelwandtrail. Schnell die Sachen gepackt, mir kam es vor als hätte ich nur halb so viel Equipment dabei wie sonst immer, aber der Rucksack war leider trotzdem nicht leichter.

Egal, viel neues Equipment ist auch dabei, hab zwar heute nur die Hälfte davon genutzt aber auch gut.

 

Um halb 8 bin ich dann in Riezlern gestartet, 15kg auf dem Buckel, bereit meinen eigenen "Kanzelwandtrail" zu laufen. Leider waren die Verpflegungsstationen noch nicht besetzt als ich daran vorbei kam. ;)

Ich habe mir den kürzesten Weg raus gesucht, allerdings auch den steilsten ;) war ziemlich anstrengend.

 

Nach ca. 2,5h Fußmarsch hab ich dann meinen Spot erreicht. Ich hätte auch mit der Bergbahn fahren können, allerdings bin ich da einfach zu geizig, warum 25€ zahlen wenn man auch zu Fuß gehen kann. Ich sehe sowas einfach als Training.

 

Oben angekommen hab ich dann einen externen Blitz aufgebaut, da die Sonne seitlich von hinten kam und die Gesichter sonst zu sehr im Schatten gewesen wären.

Problematisch waren auch die schnell wechselnden Lichtbedingungen... Schatten, Sonne, Schatten, Sonne, Hintergrund im Schatten, Vordergrund in der Sonne oder umgekehrt und dass die ganze Zeit im Wechsel... Ziemlich nervig.

Irgendwie hab ich es dann doch in den Griff bekommen, musste halt alles Manuell einstellen, da die Belichtungsautomatik etwas überfordert war.

Aber seht einfach selbst:

Theoretisch hätte ich viel mehr fotografieren können, habe mich aber dagegen entschieden. Verkaufen will ich diese Bilder nicht, sie sollten einfach nur reinen Übungszwecken dienen ;)

Daher hab ich nur ca. 30min fotografiert und nur die ersten drei und die Leute die ich kenne.

 

Eins ist jedoch sicher, nächstes mal laufe ich mit, dass ist bestimmt nicht so anstrengend :P

Ich könnte eigentlich noch Stunden weiter schreiben, wenn ich nicht so geschafft wäre.

 

Gute Nacht ;)

 

Zum Einsatz kam meine Nikon D3s, mein neues Nikon 16mm 2,8 Fisheye, 1x SB-900 und 2x PocketWizzard Flex TT5.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Marius (Sonntag, 22 Juni 2014 18:49)

    Cool!

    Bild #2 und #4 find ich am Besten :)
    Coole Sache mit dem Blitz, haette ich wohl nicht gemacht... :x

  • #2

    Ulrike (Dienstag, 19 April 2016 08:03)

    Einfach Wahnsinn, solch tolle Bilder alles eingefangen und die Berge super scharf, wunderbar

 

 

 

Fotograf Dominik Berchtold

 

Kontakt:

look@dberchtold.com

www.dberchtold.com